Agfa HealthCare nimmt mit HYDMedia G5 ECM-System am IHE-Connectathon teil

 

Vom 08. bis 12. April kamen beim alljährlichen IHE-Connectathon IT-Fachleute aus 80 Firmen zusammen. Innerhalb von fünf Tagen wurden in Rennes zahlreiche Tests durchgeführt, um die Interoperabilität der Produkte unterschiedlicher Hersteller sowie die Konformität zu IHE-Profilen zu überprüfen.

HYDMedia G5 ECM nahm bereits zum sechsten Mal erfolgreich am Connectathon teil und konnte dabei viel neues Knowhow aufbauen.

Der IHE-Connectathon dient der Prüfung von Interoperabilität. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für den reibungslosen Ablauf im medizinischen Alltag.  Dadurch erfahren Anbieter unter realistischen Bedingungen, inwieweit ihre Systeme zu den IHE-Integrationsprofilen konform sind und mit Lösungen anderer Anbieter zusammenarbeiten.

HYDMedia G5 ECM konnte neben der Funktion der XDS-Kommunikation als XDS Document Source, Document Repository und Document Consumer, auch die IHE-Profile PIX und ATNA testen und die einwandfreie Funktion mit unterschiedlichsten Herstellern sicherstellen. Die Darstellung von CDA-Dokumenten unterschiedlichster Hersteller schnitt ebenfalls erfolgreich ab.

Neu dabei waren dieses Jahr die Profile IHE MHD Document Source und IHE PIXm Patient Identity Consumer, die auf HL7 FHIR basieren.

Interview: HYDMedia – Offen für alles

Mehr zu HYDMedia G5