Die Kreiskliniken Esslingen und Agfa HealthCare haben in einer Feierstunde den GS1 Healthcare Award 2016 für die beste Kooperation entgegen genommen. Die beiden Partner wurden für ein Projekt ausgezeichnet, das mit Hilfe eines Barcode-Systems eine sichere und eindeutige Medikamentengabe gewährleistet.

„Wir freuen uns sehr, diesen Preis zu bekommen”, so Michael Strüter, Vertriebsleiter und Geschäftsführer DACH der Agfa HealthCare. „Wir sind zuversichtlich, mit dem Projekt ein schon lange schwelendes Problem im Krankenhaus gelöst zu haben – die eindeutige, sichere und nachvollziehbare Medikamentengabe für Patienten.”

Die Wahl fiel in den Kreiskliniken Esslingen auf Patientenarmbänder, die den Patienten identifizieren, und Etiketten und Container für Medikamente, die ihrerseits eindeutig gekennzeichnet sind. Den Abschluss der Kette bilden Mitarbeiterausweise. Durch Barcodescans ist jegliche Medikation nicht nur sicher und richtig, sondern auch eindeutig nachvollziehbar. Der gesamte Ablauf ist in ORBIS von Agfa HealthCare abgebildet und dokumentiert.

Die Kreiskliniken Esslingen planen nach dem Pilotbetrieb einen zeitnahen Einsatz der neuen Medikamentengabe im gesamten Krankenhaus.