ORBIS AddOns – so flexibel wie Sie selbst

Als Nutzer von ORBIS, dem ganzheitlichen Krankenhaus-Informationssystem, verfügen Sie über eine Lösung, die alle Bereiche Ihres Krankenhauses abdeckt. Darüber hinaus gibt es ORBIS AddOns, die Ihnen kleine Arbeiten abnehmen, Daten verdichten und auswerten, oder einfach bestimmte Abläufe beschleunigen.

ORBIS AddOns sind kleine Programme, die den Leistungsumfang von ORBIS in speziellen Bereichen erweitern und verbessern. Typischerweise handelt es sich um Formulare oder Reports, die mit dem ORBIS Composer oder dem medizinischen Abfragegenerator erstellt werden. Agfa HealthCare hat diese Arbeit bereits geleistet und bietet Ihnen daher die ORBIS AddOns als Premium an.

Zur Zeit bieten wir fast 40 AddOns für viele Bereiche an. Auf dieser Seite können Sie einige Highlights aus unserem Angebot sehen.

icon_ei_universal_viewer

ORBIS AddOns sind kleine Programme, die den Leistungsumfang von ORBIS in speziellen Bereichen erweitern und verbessern.

Ergebnisse von Abfragen und Reports werden mit den AddOns in eine übersichtliche Form gebracht und sind damit eine Arbeitserleichterung in Ihrem Alltag auf Stationen, im OP oder in der Administration Ihres Krankenhauses.

general_polygon_4

AddOn OP-Rückstandsliste

Mit dem ORBIS AddOn OP-Rückstandsliste haben Sie die Möglichkeit mit differenzierten Filtern die Vollständigkeit der Operationsdokumentation zu prüfen.

Der Nutzen
Über verschiedene Filterprofile kann das AddOn als Arbeitsliste oder als Auswertungsliste genutzt werden.
Als Arbeitsliste zeigt die OP-Rückstandliste OP-Protokolle mit Informationen zum Status der Dokumentation und möglicher Fehler in der Dokumentation an. Als Tooltip zum Fehlerindikator erhalten Sie die ausführliche Fehlerbeschreibung aus der OP-Dokumentation.

AddOn Endoprothesenregisteraufruf

Das AddOn Endoprothesenregisteraufruf ermöglicht den Aufruf der Fremd-Dokumentationssoftware des Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) „EPRD-Edit“ aus Orbis heraus. Alle aktuell möglichen Patienten- bzw. Falldaten werden als Übergabeparameter mitgegeben. Der Aufruf kann entweder direkt aus der OPDokumentation heraus, als Formularaufruf aus jedem beliebigen Fallkontext oder über ein eigenes Formular, in dem zunächst die Einwilligungsoptionen des Patienten dokumentiert sind, konfiguriert werden.

Der Nutzen
Eine redundante Erfassung der relevanten Patienten- bzw. Falldaten ist nicht erforderlich.
Zwei Abfragen bieten die Möglichkeit, Statistiken zur Dokumentation zu erstellen:

  • Prüfliste (Fälle mit auslösender OPS versus in EPRD dokumentiert, eingewilligt und viele mehr)
  • Liste kumulativ

general_polygon_7

general_polygon_6

AddOn Akutschmerztherapie

Bereits vor oder während einer OP-Dokumentation kann das Verfahren zur Akutschmerztherapie für einen Patienten festgelegt werden. Somit steht er in der filterbaren Arbeitsliste für den Akutschmerzdienst zur weiteren Visitendokumentation zur Verfügung. Diese Integration in ORBIS ermöglicht eine medienbruchfreie und lückenlose Dokumentation zum Fall. Die gesamte Krankengeschichte des Patienten steht somit in einem Informationssystem zur Verfügung und kann dort von den berechtigten Mitarbeitern eingesehen werden. Ebenso ist eine Darstellung der Dokumentation in der ORBIS Fieberkurve möglich. Durch den Einsatz einer zentralen Arbeitsliste als Visitenliste, behält der Schmerzdienst zu jeder Zeit die relevanten Patienten und notwendigen Visitenzeiten und –maßnahmen im Blick.

Mehr

AddOn Multimodale Schmerztherapie

Integriert in die klinische Falldokumentation in ORBIS wird der Einstieg in die multimodale Schmerztherapie ermöglicht.

Die Dokumentation der notwendigen Einschlusskriterien ist ebenso Bestandteil des Produktes, wie die Erfassung der erforderlichen Assessments und Teambesprechungen. Eine Arbeitsliste verschafft dem Anwender einen schnellen Überblick über fehlende Testverfahren und Therapieeinheiten.

Der schmerztherapeutische Arbeitsplatz in der Patientenakte ermöglicht auch einen fallübergreifenden Überblick über vorliegende Assessments und weitere Befunde wie Arztbriefe und Anamnesen.

Die lückenlose und vollständige Dokumentation der Schmerztherapie führt zur Ableitungsmöglichkeit des entgeltrelevanten OPS zum Behandlungsfall in ORBIS.

Mehr

general_polygon_2

general_polygon_56

AddOn Palliativmedizinische Dokumentation

Die palliativmedizinische Dokumentation ist vollständig in ORBIS integriert.

Die erforderlichen Assessments, sowie die spezifischen Verlaufsdokumente je Berufsgruppe und die konsolidierte Durchführung der Teambesprechungen sind neben der Ermittlung des entgeltrelevanten OPS und dem Kerndatensatz maßgebliche Bestandteile des AddOns.

Mehr

ORBIS AddOn Ambulante Kurzdokumentation

Erfassung von ambulanten Behandlungsdaten. Fallübergreifender Überblick der ambulanten Dokumentation. Integration der Scanfunktion. Als Ergebnis können die erfassten Daten in einen Ambulanzbrief übernommen werden.

Die Lösung
Das AddOn „Ambulante Kurzdokumentation” ermöglicht, angelehnt an die Datenerfassung in ambulanten Praxissystemen, eine schnelle und tastaturbasierte Dokumentation der ambulanten Behandlungsdaten und einen komfortablen fallübergreifenden Blick über die erfassten Informationen.

Der Nutzen
Für den Einsatz in den Ambulanzen, die mit ORBIS dokumentieren, wurde dieses AddOn parametriert.

general_polygon_19

general_polygon_image_Excchange_G1

ORBIS AddOn – MTS Notaufnahme

Triagierung von Notfallpatienten nach dem Manchester-Triage-System.

In ORBIS wird die Dringlichkeitseinstufung durch Auswahl eines Präsentationsdiagramms und entsprechenden Indikatoren in Drop-Down- Listen dokumentiert.

Mehr

ORBIS AddOn DRG-Ampel

Die DRG-Ampel unterstützt Sie durch die übersichtliche Darstellung der jeweiligen Verweildauern der Patienten bei der Einhaltung der Kostenkalkulationen Ihres Hauses und trägt zur maßgeblichen Qualitätssteigerung durch schnellere Zugriffe auf Detailinformationen zum Patienten bei.

Um Ihnen die Kontrolle der Verweildauer Ihrer Patienten zu ermöglichen und diese zeitnah darzustellen, haben wir das AddOn DRG-Ampel entwickelt.

Die DRG-Ampel unterstützt Sie durch die übersichtliche Darstellung der jeweiligen Verweildauern der Patienten bei der Einhaltung der Kostenkalkulationen Ihres Hauses und trägt zur maßgeblichen Qualitätssteigerung durch schnellere Zugriffe auf Detailinformationen zum Patienten bei.

general_polygon_23

polygon_VBH2

ORBIS AddOn Geriatrie

Das AddOn verbindet die Vorzüge einer ins KIS integrierten Fachabteilungslösung für die Geriatrie mit der Dokumentation der frührehabilitativen Komplexbehandlung. Neben einer standardisierten geriatrischen Anamnese stehen dem Anwender eine Vielzahl spezifisch geriatrischer Befunde zur Verfügung. Es ermöglicht die berufsgruppenspezifische Behandlungsplanung vorzunehmen und in Teambesprechungen den Verlauf zu dokumentieren.

Die Lösung
Mit dieser Lösung steht ein vollumfängliches Fachabteilungssystem für die Geriatrie zur Verfügung. Neben der Dokumentation der geriatrischen Anamnese und der Befundergebnisse, können aus den erlösrelevanten Therapieeinheiten die geriatrischen Komplexleistungen abgeleitet warden.

Der Nutzen
Die strukturierte Dokumentation aller geriatrischen Daten und Assessments wird zentral in einem Ordner zum Patienten zusammen gefasst. Eine sehr umfangreiche, mausgesteuerte Anamnese ermöglicht die zügige Dokumentation und stellt jeweils eine Zusammenfassung der Inhalte für die Übernahme in den Arztbrief zur Verfügung.

ORBIS AddOn Sozialdienstdokumentation

Mit diesem AddOn werden die wichtigsten Informationen speziell für den Sozialdienst in elektronischer Form dokumentiert. Alle Vorgänge zum Patienten werden direkt in ORBIS erfasst.

Die Lösung
Der Sozialdienst im Krankenhaus muss eine Vielzahl von unterschiedlichen Dokumenten und Informationen für einen Patienten erfassen. Dies geschieht oftmals noch manuell und auf Papier. Mit dem AddOn Sozialdienstdokumentation werden die wichtigsten Informationen speziell für den Sozialdienst in elektronischer Form dokumentiert. Alle Vorgänge zum Patienten werden direkt in ORBIS fallübergreifend und integriert erfasst.

Der Nutzen
Durch die elektronische Abbildung der Sozialdienstvorgänge verringert sich der bisherige Verwaltungsaufwand. Der Sozialdienst wird in die elektronischen Dokumentationsabläufe innerhalb des Krankenhauses integriert.

polygon_security_business

general_polygon_61

ORBIS AddOn OP-HL7-Export für MWL

Über die Erzeugung einer HL7-Nachricht aus der OP-Dokumentation heraus, können während einer Operation die Patienten- und Falldaten an die Arbeitsliste eine mobilen Röntgengeräts gesendet werden.

Die Lösung
Mit dem AddOn OP-HL7-Export für MWL kann direkt aus der OP-Dokumentation ein Eintrag an eine Modality Worklist eines mobilen Röntgengeräts im OP-Saal geschickt werden.

Der Nutzen
Direkt aus der OP-Dokumentation kann über einen Button ein Eintrag mit den Patienten- bzw. OP-Daten an die Modality Worklist eines mobilen Röntgengeräts (z.B. C-Bogen) geschickt werden. In der Modality Worklist sind die Patientendaten sofort verfügbar, die aufgenommenen Bilder werden im PACS direkt dem Patienten zugeordnet. In der OP-Dokumentation in ORBIS kann ein Abschnitt an einer beliebigen Stelle der Dokumentation eingebunden werden. Über diesen Abschnitt kann ein Eintrag an die Modality Worklist gesendet werden und auch wieder von der Worklist entfernt werden. Der aktuelle Status wird im OP-Abschnitt angezeigt. Über das Systemverwaltungsformular OPAP kann der Abschnitt für den HL7-Export konfiguriert werden.

ORBIS AddOn OP-Reports

Die OP AddOns stellen Ihnen eine Plattform zur Verfügung, in der die wichtigsten Auswertungen der OP Daten vereint werden. Über Filterfunktionen wird der Zugriff auf Fachbereiche, Mitarbeiter und  Zeiträume gesteuert.

Die Lösung
Mit den AddOn OP-Reports steht Ihnen eine Plattform zur Verfügung, in der die wichtigsten Auswertungen der OP-Daten vereint werden. Über
Filterfunktionen wird der Zugriff auf Fachbereiche, Mitarbeiter und Zeiträume gesteuert.

Der Nutzen
Mit dem AddOn OP-Reports erfolgt die Auswertung der Daten, die über die Formulare im OP-Arbeitsplatz erfasst werden. Die gewünschten
Ergebnisse werden im Formulardesign dargestellt und sind exportierbar.

polygon_ladies

Ihre Anfrage

Gerne können Sie uns eine Nachricht über das folgende Formular senden.