© Foto: Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein geht erfolgreich in Echtbetrieb

Mit dem Echtbetrieb des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein endet ein weiteres ORBIS-Projekt mit einem großen Erfolg. Das Klinikum verfügt über fünf Standorte, die nun flächendeckend mit ORBIS als Krankenhaus-Informationssystem arbeiten.

Der Einsatz von ORBIS in allen fünf Häusern war ein groß angelegtes Projekt. So fanden zu Beginn Kultur- und Prozessanalysen gemeinsam mit 4dimensions GmbH in den Häusern statt – eine Vorgehensweise, die in dieser Form nicht zum Standard gehört aber im Nachhinein von allen Beteiligten als bedeutender Teil des Projekterfolges bewertet wurde. Daraus resultierend stattete Agfa HealthCare die Häuser mit einem passgenauen System aus, das auf die Anforderungen des Gemeinschaftsklinikums zugeschnitten ist. Alle Häuser arbeiten auf einer zentralen Datenbank.

Zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gehören die Standorte:

● Kemperhof, Koblenz
● Ev. Stift St. Martin, Koblenz
● St. Elisabeth Mayen
● Heilig Geist Boppard
● Paulinenstift Nastätten

Agfa HealthCare wünscht allen Mitarbeitern und Kliniken viel Erfolg mit ORBIS und bedankt sich für die engagierte Mitarbeit.